Momentan geschehen eher Arbeiten im Hintergrund

Wie so oft bei WaschLos gilt es dieser Tage ein paar Digne hinter den Kulissen zu drehen. Vorrangig handelt es sich um Verbesserungen der Positionen in Suchmaschinen. So nobel die Arbeit auch sein mag, die nicht gesehen wird, so treibt uns doch auch das Bereitstellen der gut verpackten Informationen an. Wenn letztere nun nicht gelesen werden, sinkt die Motivation dem bunten Treiben auf dem Markt der Waschmaschinen Herr zu werden.

Es ist also zu hoffen, dass die kurze Auszeit der Webseite bald keinen Einfluss mehr auf die Suchergebnisse hat, um in alter Manier den Spitzenpositionen näher zu rücken. So war zumindest die Aussicht, der Trend, den wir verzeichnen konnten.

Wir haben in den letzten Wochen und Monaten sehr bedachte Arbeit daran geleistet, die Positionierung zu verbessern und relativ gute Ergebnisse erzielt. Man muss bedenken, dass wir mit WaschLos einen Mehrwert zu schaffen suchten, der sich fernab all der dubiosen Webseiten befindet, die sich lediglich darauf ausrichten irgendeinen Unsinn zu verzapfen, um Klicks abzustauben, die ihnen letztlich etwas Geld einbringen.